Örtliche Kenntnisse für Gelsenkirchen Hbf

From SignalWiki
Jump to: navigation, search

Inhalt | Gebrauchsanleitung und Tips Sp Dr S 60 | FAQ | Gebrauchsanleitung Betriebszentrale | Gebrauchsanleitung Streckenverbindung | Sprachkommunikation | Verzeichnis der Änderungen | Developers pages

  Flag en-gb.png English Flag nl.png Nederlands


Diese Seite beschreibt der zukunftige Sp Dr S600-Version von der Gelsenkirchen Hbf Simulation.
Für der Beschreibung der aktuelle verfügbare Sp Dr S60 benutzen Sie bitte die Seite Gelsenkirchen Hbf Sp Dr S60  !!

Bevor Sie Ihre Zulassung erhalten den Dienst auszuführen auf einem Stellwerk, müssen Sie sich über die örtlichen Besonderheiten informieren. Nach der allgemeinen Ausbildung zum Stellwerkswärter wurden die angehenden Fahrdienstleiter immer wochenlang neben einen Fachmann auf dem Stellwerk hingesetzt. Dieses Kapitel ist diese erste Einweisung für Sie als Fahrdienstleiter. Lesen Sie es sorgfältig durch. Es enthält sehr wichtige Angaben aus der Praxis.

Der Text ist von “Kollege zu Kollege” geschrieben, als ob Sie auf dem Stellwerk sind, den ersten Tag nach der Ausbildung.

Einleitung

Hallo Kollege! Herzlich Willkommen im Ruhrgebiet. Wir haben gerade mit dem neuen Fahrplan angefangen und freuen uns sehr, dass du unser Stellwerksteam ergänzt!

Das Sp Dr S 600-Stellwerk Gelsenkirchen Hbf im Überblick

Fangen wir gleich mal an der linken Seite der Stellwand an.

Die Betriebsstellen

Gelsenkirchen Ostseite

Pb eg eg ost.png

Die Gleise 908/551 kommen von Wanne‐Eickel Hbf, die Gleise 420/550 gehen nach Wanne‐Eickel Hbf. Diese beiden Gleise sind die Pz‐Gleise. Gleis 520/430 ist das Gz‐Gleis. Alle durchgehende Güterzüge die NICHT in Wanne‐Eickel enden, fahren über das Güterzuggleis. Alle Züge die in Wanne‐Eickel Rbf enden fahren über Gleis 441 nach Abzw. Pluto und weiter nach Wanne‐Eickel Rbf.

Die „Nokiabahn“ (Zugreihe 89300/89400) wird bedient von Abellio Rail (ABR), und verkehrt über das Güterzuggleis (damit sie nicht kreuzen muss!) und wendet auf Gleis 025. Sie fährt fast den ganzen Tag, jede halbe Stunde nach Bochum.

Gleis 310 geht zur Firma Rheinstahl AG. Hier ist das Stahlwerk Gelsenkirchen. (Schalke Verein)


Bahnsteige / Mitte

Pb eg eg.png

Die Bahnsteiggleise sehen hier sehr lang aus. Aber sie sind ganz normal von der Länge. Auf Gleis 131 wird Stückgut verarbeitet. Der Rest sind Abstellgleise aller Art.

Gleis 002 und 003 musst du immer freihalten für die Torpedozüge.
*) Das Verkehr von/und nach Rheinstahl kann man mit dem Fax-System (Fax icon.png) aktivieren
*) Der zusätzliche Zugverkehr Mathilde 2000 sollte nicht benutzt werden!!

Auf Gleis 7 wird eingefahren von Essen Kray‐Nord. Gleis 4 verwenden wir um nach Essen Kray‐Nord (und weiter nach Essen Hbf) zu fahren. Gleis 005 und 006 sind von und nach Essen‐Altenessen.

Mittelweiche 035 in Gleis 3/103

Die Weiche 035 ist eine Mittelweiche, da sie im Gleis vor einem Ausfahrtsignal (P003) liegt. Daher sind auch die beiden Ls 003 und 103 besonders gekennzeichnet (blauer Punkt auf der Signaltaste). Das ist besonders dann wichtig, wenn eine in Gleis 003 eingelassene Rangierfahrt am P003 als Zugfahrt beginnen soll. Hierfür muss eine Rangierfahrstraße zum Hauptsignal eingestellt werden, an dem die Zugfahrt beginnen soll.

Pb eg mittelweiche 035.png

Westseite / Rotthausen

Pb eg eg west.png

Oben rechts auf der Stellwand siehst du den Bahnhofsteil Gelsenkirchen‐Rotthausen. Hier gibt es zwei Bahnsteiggleise an denen die Nahverkehrszüge halten. Die Gleise 724/714 gehen zum Glasfabrik. Dort findet aber kaum noch was statt.

Zwischen den Bahnhofsteilen wird ggf. als Rangierfahrt gefahren. Aber nur in Zusammenhang mit der Glasfabrik.

Gleis 793/794 führt nach bzw. kommt von Essen Kray-Nord, und weiter nach Essen Hbf - Mülheim / Bottrop. Die Gleise 099/100 gehen nach Essen‐Altenessen. 550 geht nach Schalke-Süd. Aber heutzutage wird nur die Autofirma an der Strecke noch bedient. Dorthin geht’s zur Zeit nur als Rangierfahrt.

Kontrollmonitor Sp Dr S 600

Im Vergleich zum Sp Dr S 60 System kennt das Sp Dr S 600 System keine Nummernstellpult. Dieses wird ersetzt durch einen Kontrollmonitor mit Dateneingabetastatur (DET). Auch das Zugnummernsystem kann von der DET bedient werden.

Wichtig ist das bei einstellen von Fahrstrassen der exakte Signalname eingegeben werden muss, und nicht nur die Gleisnummer. Für Signale wie P005, wird die doppelte Null weggelassen, also einfach P5 eingeben für dieses Signal. Die gelben Gleisnummern auf der Stellwand in Gelsenkirchen sind ein Hinweis darauf, dass die Gleise nicht elektrifiziert sind. Daher muss dort die FfrT bedient werden, bevor sich eine Fahrstraße einstellen lässt. Mit der DET wäre das dann zB F,N2.130I

Einfahrt Speicherblock Eingabezeille   Ausfahrt Speicherblock Eingabezeille Zugreihe
F460.P4 1 4   P4.P732 2 2 1800 / 10200 / 11200 / 31200 (EE/EMRY)
F460.P5 1 1   P5.P621I 2 1 130 / 2300 / 2400 / 30200 / 89800 (EDG/EMRY/KD)
G430.P25
EA,430
1
4
5
5
  N25.520II
 
4
 
3
 
89300 / 89400 (EG->EWAN)
Erlaubniswechsel
A520.N6 3 1   N6.420II 4 1 130 / 2000 / 2300 / 30200 / 89800 (EWAN)
R731.N7L 3 2   N7.420II 4 2 1800 / 10200 / 11200 / 31200 (EWAN/EDO/EMST/EHLT)
R731.N8 6 1   N8.420II 6 2 31200 (EDO)
K441.002I
EA,441
-
5
-
5
  N103.541II
-
 
 
 
44600 (EWAN <-> Rheinstahl)
Erlaubniswechsel
A520.002II - -   P3.621I - - 71100 (EDRU <-> Rheinstahl)

Mehr Infos gibt es auf der Seite Kontrollmonitor Sp Dr S 600

Gleiswechselbetriebsmelder

Zwischen Gelsenkirchen und Essen-Altenessen ist Gleiswechselbetrieb mit Selbstblock 53-59 installiert. Bei Selbstblock 53-59 sind besondere Zusatzeinrichtungen vorhanden. Sie werden als Taktprüfeinrichtung bezeichnet. Diese befindet sich in dem Stellwerk (bevorrechtigter Bahnhof), aus dem die Ausfahrten in der gewöhnlichen Fahrtrichtung stattfinden. Die Freimeldung der einzelnen Blockabschnitte wird zu einer Gesamtmeldung zusammengefasst und durch den Gleiswechselbetriebsmelder angezeigt. Die Taktprüfeinrichtung befindet sich in Grundstellung, wenn bei freier Gesamtstrecke der Gleiswechselbetriebsmelder gelb leuchtet und der Erlaubnisabgabesperrmelder dunkel ist (siehe Bild).

GWBM Off.png

Die Erlaubnis kann dann abgegeben werden. Ist ein von der Taktprüfeinrichtung überwachter Abschnitt besetzt, leuchtet der GWBM rot statt gelb. Die Erlaubnis kann nicht gewechselt werden. Nach Durchfahren aller Blockabschnitte ist die Grundstellung wieder hergestellt (GWBM leuchtet wieder gelb). Wenn der GWBM rot blinkt, ist die Taktprüfeinrichtung gestört


GWBM On.png

Abkürzungen Ortsname

Abkürzung (DS100) Vollständiger Bahnhofsname
EG Gelsenkirchen Hbf
EEAL Essen-Altenessen
EEKD Essen-Kray Nord
EEKN Essen-Katernberg Nord
EGRO Gelsenkirchen-Rotthausen
EPLU Abzw. Pluto
EWAD Wanne Osthafen (via 441)
EWAN Wanne-Eickel Hbf
EDG Duisburg Hbf
EDO Dortmund Hbf
EDRU Duisburg-Ruhrort
EE Essen Hbf
EENW Essen West
EEST Essen-Steele
EGBW Gladbeck West
EGSS Gelsenkirchen-Schalke Süd
EHLT Haltern (Westf)
EMAF Abzw. Oberhausen Mathilde
EMRY Mülheim (Ruhr)-Styrum
EMST Münster (Westf) Hbf

Gleislänge

Gleislänge Gelsenkirchen

Gleis Länge (m)
Gelsenkirchen Hbf 2 430
Gelsenkirchen Hbf 3 422
Gelsenkirchen Hbf 4 430
Gelsenkirchen Hbf 5 430
Gelsenkirchen Hbf 6 400
Gelsenkirchen Hbf 7 425
Gelsenkirchen Hbf 8 450
Gelsenkirchen Hbf 25 650
Gelsenkirchen Hbf 26 675
Gelsenkirchen Hbf 27 450
Gelsenkirchen Hbf 28 430
Gelsenkirchen Hbf 30 400
Gelsenkirchen Hbf 031 250
Gelsenkirchen Hbf 032 250
Gelsenkirchen Hbf 033 250
Gelsenkirchen Hbf 034 250
Gelsenkirchen Hbf 035 250
Gelsenkirchen Hbf 036 250
Gelsenkirchen Hbf 106 100
Gelsenkirchen Hbf 112 250
Gelsenkirchen Hbf 113 100
Gelsenkirchen Hbf 115 100
Gelsenkirchen Hbf 116 100
Gelsenkirchen Hbf 117 120
Gelsenkirchen Hbf 151 150
Gelsenkirchen Hbf 206 80
Gelsenkirchen Hbf 226 250
Gelsenkirchen Hbf 227 231
Gelsenkirchen Hbf 228 250
Gelsenkirchen Hbf 229 30
Gelsenkirchen Hbf 230 50
Gelsenkirchen Hbf 231 50
Gelsenkirchen Hbf 232 150
Gelsenkirchen Hbf 233 150


Gleislänge Gelsenkirchen Rotthausen

Gleis Länge (m)
Gelsenkirchen-Rotthausen 1 250
Gelsenkirchen-Rotthausen 2 250


Inhalt | Gebrauchsanleitung und Tips Sp Dr S 60 | FAQ | Gebrauchsanleitung Betriebszentrale | Gebrauchsanleitung Streckenverbindung | Sprachkommunikation | Verzeichnis der Änderungen | Developers pages