Kreuzungsweichentaste

From SignalWiki
Jump to: navigation, search

Inhalt | Gebrauchsanleitung und Tips Sp Dr S 60 | FAQ | Gebrauchsanleitung Betriebszentrale | Gebrauchsanleitung Streckenverbindung | Sprachkommunikation | Verzeichnis der Änderungen | Developers pages

  Flag en-gb.png English Flag nl.png Nederlands

Bedeutung

Einfache und doppelte Kreuzungsweichen bestehen im Grunde genommen aus zwei Weichen, die eine gemeinsame Spitze besitzen. Allerdings gibt es nur eine Weichentaste. Für die Bedienung (Umlegen, Sperren) muss daher vorgewählt werden, welchen Zweig der Weiche man beeinflussen möchte. Dazu dienen die Kreuzungsweichentasten (KWT).

Kreuzungsweichentaste

Benutzung

Eine Kreuzungsweiche besteht aus einem "a/b"-Teil (öffnet nach links) und einem "c/d"-Teil (öffnet nach rechts). Durch Drücken der entsprechenden Taste wählt man den jeweiligen Zweig aus. Die Leuchtmelder über den Tasten zeigen die aktuelle Auswahl an.

a/b-Weiche
c/d-Weiche